Zutrittskontrolle - Kaba Remoteleser 91 15

Übersicht

Zutrittskontrolle - Kaba Remoteleser 91 15
Zutrittskontrolle - Kaba Remoteleser 91 15

Der Kaba Remoteleser 91 15 ist eine Türsteuerung und kann in Verbindung mit einer Erfassungseinheit als Online-Subterminal universell in allen Zutrittslösungen eingesetzt werden. Stets online sorgt diese Kombination zusammen mit einer Steuerung für eine erhöhte Sicherheit im Unternehmen. Seine abgesetzte Bauform zwischen Türsteuerung und Erfassungseinheit erlaubt eine türnahe Verkabelung und ermöglicht eine Kommunikation im gesicherten Bereich. Dies bietet einen maximalen Schutz gegen Manipulation.

Eigenschaften

  • Der Kaba Remoteleser 91 15 wird auf einer DIN Hutschiene installiert. Die angeschlossene Kaba Erfassungseinheit überträgt die Daten über eine verschlüsselte Verbindung an den Remoteleser. Dieser prüft die Daten, entscheidet über den Zutritt, steuert und überwacht den Zutrittspunkt.
  • Die abgesetzte Erfassungseinheit wird im öffentlichen Bereich flexibel an dem gewählten Zutrittspunkt montiert.
  • Die Kommunikation ist verschlüsselt.
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit ihrem RFID-Ausweis an der Leseeinheit, die Bedienung erfolgt berührungslos.
  • Ein großes zentrales Leuchtsymbol sowie ein akustisches Signal signalisieren dem Benutzer die Zutrittsentscheidung.
  • Unterschiedliche Betriebsmodi sorgen für eine optimale Einbindung in die jeweiligen Kaba-Systeme.
  • Unterstützt werden die RFID-Standards LEGIC prime und advant sowie MIFARE Classic und DESFire.
  • Der Installationsaufwand ist gering.

Applikationen

Der Kaba Remoteleser 91 15 eignet sich besonders gut für die Steuerung und Überwachung eines Durchganges, der sich im Außenbereich befindet. Der Remoteleser selbst ist im geschützten Innenraum installiert und so vor Manipulation sicher.

Dokumente