Zutrittskontrolle - Kaba Zutrittsmanager 92 30

Übersicht

Kaba Zutrittsmanager 92 30
Kaba Zutrittsmanager 92 30

Der Kaba Zutrittsmanager 92 30 ist für Einzeldurchgänge optimiert. Zwei Kaba Kompaktleser oder zwei Kaba Erfassungseinheiten können direkt angeschlossen werden. Power over Ethernet (PoE) versorgt den Zutrittsmanager über das Netzwerkkabel. Der Zutrittsmanager 92 30 fügt sich mit seinem kompakten und diskreten Kaba Design harmonisch in jede Gebäudestruktur ein.

Eigenschaften

  • Einfachste Planung – Ein Türmanager pro Zutrittspunkt.
  • Schnelle Installation – durch moderne PoE Netzwerktechnik. Es können 2 Erfassungseinheiten oder 2 Kompaktleser angeschlossen werden.
  • Eigenständig - Autonom durch eigene Entscheidungslogik und lokale Datenspeicherung.
  • Diskretes Design - Kann im sichtbaren Bereich installiert werden.
  • Der Zutrittsmanager unterstützt Kaba CardLink und ermöglicht so die Integration von Standalone-Komponenten wie z.B. Digitalzylinder.
  • Unterstützt werden die RFID-Technologien LEGIC prime/advant sowie MIFARE Classic/DESFire.
  • Der Zutrittsmanager kann einfach in bestehende Anlagen integriert werden.

Applikationen

Der Zutrittsmanager 92 30 verwaltet und steuert Einzeldurchgänge von einfachen Zutrittspunkten bis hin zu komplexen Türmodellen.

Für das Alarm- und Türmanagement stehen flexible und leistungsfähige Standardfunktionen zur Verfügung.

Dokumente