Das Kaba Schulungskonzept

Kaba setzt auf Blended Learning. Die Vorteile von Präsenzveranstaltungen werden mit den Möglichkeiten von e-Learning kombiniert.

Das Kaba Schulungskonzept
Das Kaba Schulungskonzept

Übersicht

Der Teilnehmer eignet sich zur Vorbereitung der Präsenzschulung das theoretische Wissen zu Hause oder im Geschäft an und kann dieses dann in der Schulung praktisch anwenden.

E-Learning hat der Vorteil, dass ort- und zeitunabhängig gelernt werden kann und auch jederzeit Informationen nachgeschlagen werden können. Der Inhalt wird von uns angepasst und ergänzt, damit die Aktualität sichergestellt und die besten Voraussetzungen geschaffen werden.

Das Schwergewicht ist und bleibt natürlich die Präsenzschulung. Hier kann unter fachmännischer Hilfe an der Praxis gearbeitet werden. Dies kann die Erarbeitung der Grundlagen zur Schliessanlagenplanung, der Umgang mit CupS, die Erstellung und Verwaltung von Zeitprofilen im KEM oder die richtige Installation unserer Produkte sein.

Wir bieten mehrmals im Jahr auch eine Schulung für Hausdienste und Handwerker an, bei welcher auch unsere Produktion in Wetzikon besichtigt wird. Weiter erklären wir, was hinter einem Zylinder steckt, wo der Anwendungsbereich der verschiedenen Zylindertypen liegt und wie ein Zylinder richtig gepflegt wird. Sollten Sie daran Interesse haben, informieren Sie sich über das nächste Datum unter: elab.ch@kaba.com

Unter dieser Adresse stehen wir Ihnen natürlich auch für alle weiteren Fragen rund um das Thema Ausbildung zur Verfügung.